Was IST Language Consulting?


Erfolgreiche Kommunikation, sowohl intern als auch extern, ist ein zentrales Element jedes unternehmerischen Erfolges. Was schon in rein national ausgerichteten Unternehmen oft schon schwierig ist, wird bei international agierenden Unternehmen oft zur Herausforderung.

Fragen, die das Language Consulting beantwortet: In welchen Sprachen soll im Unternehmen kommuniziert werden? Welche Sprachen sollen unternehmensintern, z. B. beim Austausch mit internationalen Geschäftsbereichen oder bei Konferenzen mit internationalem Publikum eingesetzt werden? In welchen Sprachen wird extern zu Kunden und Lieferanten kommuniziert? In welchen Sprachen werden Werbe-, Image- und Öffentlichkeitsarbeit dargestellt? Wie stellt man eine gleichmäßige Ausdrucksweise und eine einheitliche Sprachterminologie, vor allem im technischen Bereich sicher? Wie wird sicher gestellt, dass die Ausdrucksweise auch zur Zielgruppe passt (z. B. eine moderne, jugendliche Sprache für eine junge Zielgruppe oder eine hochwertige Fachsprache für ein wissenschaftliches Publikum)?

Der Auftritt wird durch die verschiedensten Personen und Abteilungen gesteuert. Die einzelnen Mitarbeiter haben unterschiedliche Sprachkenntnisse, aber auch unterschiedliche Ausdrucksweisen (Terminologien). Nicht nur im technischen Bereich ist eine einheitliche Begriffsklärung, die genau auf die Zielgruppe abgestimmt ist, aber äußerst entscheidend.

Language Consulting ist ein wichtiger Beitrag, dem Unternehmen auch international ein einheitliches Auftreten, ein einheitliche und professionelle Kommunikation zu ermöglichen.

Instrumente DES Language Consultings


Eine strategische und konzeptionelle Planung basierend auf einer detaillierten Ist-/Soll-Analyse, die Ausarbeitung von einheitlichen Sprachterminologien für das Unternehmen, die Bereitstellung ausführlichen Informationsmaterials für Mitarbeiter und Agenturen, Übersetzungs- und Dolmetschleistungen im Unternehmen, auf Messen oder Konferenzen.

Wir erläutern Ihnen sehr gerne mehr zu unserem Vorgehen in einem persönlichen Kennenlerngespräch. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns .

Zum Kontaktformular…

Terminologiearbeit


Klären Sie Ihre Begriffe! Einheitliche Begriffe sind wichtig für das Verständnis und signalisieren Fachwissen und Kompetenz nach außen. Beispiele für schlechte Terminologiearbeit gibt es leider viele, z. B. technische Dokumentationen, die mit unterschiedlichen technischen Fachbegriffen arbeiten oder auch Sprache, die an der Zielgruppe vorbei führt.

Jetzt Angebot anfordern